Vorstellung der Werkfeuerwehr Industriepark Werk Bobingen

Vorstellung der Werkfeuerwehr Industriepark Werk Bobingen
 
Im Jahre 1904 wurde die heutige IWB Werkfeuerwehr gegründet, damals jedoch noch unter dem Namen „Betriebsfeuerwehr der Seidenfabrik Bobingen“ bekannt.
Am 08.11.1965 wurde die bestehende Betriebsfeuerwehr des Werkes Bobingen durch das zuständige Landratsamt Schwabmünchen offiziell als Werkfeuerwehr anerkannt.
Seit Oktober 2015 ist die Werkfeuerwehr fester Bestandteil der Industriepark Werk Bobingen GmbH & Co. KG und eine von 7 Werkfeuerwehren im Landkreis Augsburg.
Schnellste Verfügbarkeit aufgrund der am Standort tätigen Feuerwehrdienstleistenden, gute Ausbildung und auf die Produktionsverfahren abgestimmte Spezialausrüstung, gewährleisteten einen effektiven Feuerwehrdienst.
 
Hauptberufliche Mannschaft
- 1 Leiter der WF
- 1 Stellv. Leiter der WF
- 1 Gerätewart
- 1 Auszubildender
 
Führungsdienstgrade
- 1 Brandmeister BF
- 1 Brandmeister FF
- 1 Oberlöschmeister
- 2 Löschmeister
 
Mannschaftsdienstgrade
- 2 Hauptfeuerwehrmänner
- 5 Oberfeuerwehrmänner
- 31 Feuerwehrmänner
 
Tätigkeiten der Werkfeuerwehr
- Einsatzdienst
- Übungs- u. Ausbildungsdienst
- Instandhaltung v. Gerätschaften
- Vorbeugender und Abwehrender Brandschutz
- Sicherheitswache in den Betrieben
- Bereitschaftsdienst
 
Ausbildung u. Unterweisungen
- Unterweisung Brandschutzhelfer
- Ausbildung zum Brandschutzhelfer
- Fortbildung Brandschutzbeauftragter
- Erste-Hilfe-Kurs
- Unterweisung Handfeuerlöscher
- Modulare Truppausbildung
- Maschinisten
- ...
 
Fahrzeuge
- Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF 20/20
- Tanklöschfahrzeug TLF 16/25
- Einsatzleitwagen ELW
- Mehrzweckfahrzeug MZF
- Kleinalarmfahrzeug KLAF
- Kommandowagen KdoW